Agentur

Starke Marken sind authentisch und machen keine falsche Versprechen.

 

In Kürze

lämmler&mettler wurde 2001 gegründet. Wir beraten von den konzeptionellen Grundlagen bis zur Umsetzung von Print- und digitalen Medien. Ziel dabei ist immer, ein konsistentes und nachhaltiges Markenerlebnis zu schaffen.

 

Markenentwicklung

Das Fundament der Marke festlegen

Langfristig ausgerichteten Markenwelten liegen Kompetenzen, Haltungen und Kernwerte der Unternehmung oder der Produkte zu Grunde. Wenn gestalterische Entscheide aufgrund einer strategischen Ausgangslage gefällt werden, können Projekte zielgerichtet abgewickelt und eine adäquate visuelle Sprache entwickelt werden.

  • Markenanalysen
  • Naming und Claiming
  • Markenzeichen
  • Markenstrukturen
  • Farbkonzepte
  • Typografie- und Layoutverhalten
  • Bildwelten
  • Gestaltungsrichtlinien
  •  

Web & Printmedien

Die Marke erlebbar machen

Sämtliche Medien werden auf den definierten Grundlagen der Marken konzipiert. Obwohl die verschiedenen Medien unterschiedliche inhaltliche Ansätze und gestalterische Zugänge erfordern, hat die Kommunikation immer einen direkten Bezug zur Unternehmensidentität.

  • Internetauftritte
  • Geschäftsberichte
  • Image- und Produktbroschüren
  • Geschäftsdrucksachen
  • Verpackungen
  • Informationssysteme
  • Messeauftritte

Als erfahrenes Team profitieren unsere Kunden von einer effizienten und unkomplizierten Projektabwicklung.

 

 

Packaging Design

Marken an der Front

Wir verleihen Produkten Persönlichkeit. Verpackungen widerspiegeln Markenwerte, erzählen eine Brand Story und entscheiden über Erfolg oder Misserfolg im Verkaufsregal. Produkte sollen auf den ersten Blick bestechen und nachhaltig den Umsatz steigern.

  • Analyse
  • Sortimentsstrategie
  • Verpackungskonzept
  • Umsetzung
  •  

Corporate Interior

Markenpflege im Raum

Räume repräsentieren Identitäten – von Menschen, von Unternehmen, von Marken. Passend zum Corporate Design entwickeln wir Einrichtungs- und Raumkonzepte, Architekturelemente oder Innenausbauten. Neben der Informationsvermittlung und den grafischen Fragestellungen werden auch die verschiedenen Aspekte der Materialien und Möbel berücksichtigt.

  • Farbkonzepte
  • Materialkonzepte
  • Moodboards, Visualisierungen
  • Büroraumgestaltung
  • Einrichtungsgestaltung
  • Signaletik
  • Gestaltung von Empfangsräumen
  • Konzeption von Ladeneinrichtungen

fabienne_142
Fabienne Lämmler

M.A. Communication Design
Interior Designerin SfG
fl@laemmlermettler.ch

Fabienne Lämmler von Moos war vor der Gründung von lämmler&mettler bei Interbrand Zintzmeyer&Lux als Designerin tätig. Dabei standen die Entwicklung und Einführung von neuen Marken im Vordergrund. Mit dem Abschluss des Studiums am Central Saint Martins College in London zum Master of Art hat sie ihre Kompetenzen im Bereich Kommunikationsdesign gefestigt. Durch die Weiterbildung zur Interior Designerin kann Sie nun in beiden Feldern der Gestaltung, sowohl im 2- als auch 3-Dimensionalen, konzipieren, gestalten und beraten.

 

nicole_087
Nicole Mettler Küng

Dipl. Designerin SfG
nm@laemmlermettler.ch

Nicole Mettler Küng betreute vor der Gründung von lämmler&mettler bei Interbrand Zintzmeyer & Lux umfangreiche Corporate Identity-Projekte. Zu den Kunden zählten hauptsächlich öffentlich-rechtliche Unternehmungen. Nicole Mettler Küng hat an der Schule für Gestaltung als Grafik-Designerin diplomiert. Nach einem Arbeitsaufenthalt in den USA bei Interbrand San Francisco absolvierte sie an der HSG in St. Gallen ein Management Seminar für KMUs.

 

juliane_044
Juliane Mars

Dipl. Designerin Visuelle Kommunikation
jm@laemmlermettler.ch

Juliane Mars arbeitete für Schweizer Agenturen in Basel und Zürich an Corporate Publishing und Corporate Design Projekten. Für nationale und internationale Kunden konzipierte und gestaltete sie Geschäftsberichte, Mitarbeitermagazine und Corporate Design Projekte. Bevor sie ihr Studium an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd mit dem Diplom abschloss, sammelte sie Erfahrung bei Auslandsaufenthalten in Paris bei Philippe Apeloig und am finnischen Institute of Design and Fine Arts in Lahti.

 

Bei der Bestimmung des Marken-Designs ist der eigene Geschmack weniger wichtig als die Frage: Passt das vorgeschlagene Design zu unseren Werten?

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

lämmlermettler_AGB.pdf